Zum Hauptinhalt wechseln

Die Verwendung von Registern bei Entschädigungsentscheidungen in der Unfallversicherung

Register haben eine wichtige Funktion im Gesundheitssystem. Sie sollen unter anderem Daten über die Epidemiologie von Krankheiten oder die Qualität von medizinischen Verfahren und Therapien liefern. Zudem können Register dazu dienen, reale Daten zu generieren, die Rückerstattungsentscheidungen ermöglichen. In der Schweiz wird die Führung eines Registers manchmal von der Behörde verlangt, wenn die Wirksamkeit, Angemessenheit oder Wirtschaftlichkeit (WZW-Kriterien) einer Therapie oder eines Medikaments fraglich ist (sind). Viele Leistungsregister im Bereich des Unfallversicherungsgesetzes (UVG) können diese Erwartungen heute jedoch nicht erfüllen.

Die investierten finanziellen Mittel werden oft vergeudet, weil zu wenig oder die falschen Daten generiert werden, um Aussagen über die oben genannten Kriterien machen zu können. Evidenzbasierte (Vergütungs-)Entscheide auf der Basis von Registern sind oft nicht möglich, weil die erhobenen Daten nicht systematisch und wissenschaftlich ausgewertet werden. In diesem Policy Brief werden Möglichkeiten erörtert, den Nutzen von Registern im Kontext der von der Unfallversicherung abgedeckten Gesundheitsleistungen zu verbessern.

Dazu gehören:

i) die Einbeziehung aller Beteiligten in die Gestaltung des Registers,
ii) vertragliche Vereinbarungen zwischen Leistungserbringer:innen und Kostenträger:innen,
iii) die verbesserte Überwachung der Datenqualität des Registers und
iiii) die Durchsetzung der Registerteilnahme als Vorbedingung für die Zahlung.

 

Stakeholder(s): Vertreter:innen der Unfallversicherungsträger:innen, der Regulierungsbehörden, der Industrie und der Forschung.

SLHS Leitung: Winterthur Institute of Health Economics

Autoren: Michael Stucki, Simon Wieser

Policy Brief: Download PDF

Kernaussagen: Download PDF

Stakeholder Dialoge Zusammenfassung: Download PDF

Policy Briefs & Stakeholder Dialoge

Jede Partnerinstitution des Schweizerischen Lernenden Gesundheitssystems (SLHS) arbeitet an einem spezifischen Thema, das zu Policy Briefs und Stakeholder-Dialogen führen wird.

Cookies information

We use cookies to make our website more user-friendly and to compile anonymous statistics. No personal data is stored. Privacy policy »